Aktuelle Nachrichten Theater & Tanz

Im bild: Cover des Programmheftes Frankfurter Flöhe

Die Frankfurter Flöhe begrüßen das neue Jahr

Das Kinderkulturprogramm des Jugend- und Sozialamtes Frankfurt lädt zu mehr als 70 Theateraufführungen und über 30 Filmvorstellungen ein und ist ab sofort erhältlich. In 27 Stadtteilen bieten die „Frankfurter Flöhe“ ein abwechslungsreiches und spannendes Kulturprogramm für Kinder ab drei Jahren an.

Weiterlesen...

Im Bild: Cover des Flyers Bad Hersfeldfestspiele 2014

Festspiele Bad Hersfeld: Mehr Geld in der Vorverkaufskasse

Gut ein halbes Jahr vor Start der Bad Hersfelder Festspiele vermelden die Veranstalter großes Interesse an manchen Festspielterminen: ihre Tickets sind heiß begehrt. Für manche Veranstaltungen gibt es daher nur noch wenige Karten. Und dabei ist die Finanzierung der Spiele noch immer nicht geklärt.

Weiterlesen...

Im Bild: Jonathan Meese

Ermittlungen zu Meeses Hitlergruß eingestellt

NS-Nachahmung kann als Bestandteil von Kunstwerken straffrei bleiben. Nach dem Kasseler Freispruch für den Künstler Jonathan Meese folgte nun auch die Staatsanwaltschaft in Mannheim dieser Linie. Damit bleiben der Hitlergruß und Hakenkreuz in einer Mannheimer Theateraufführung des Künstlers Jonathan Meese ohne juristische Konsequenzen.

Weiterlesen...

Im Bild: Caroline Stolz

Drei Ehepaare und eine heimliche Affäre

„Die bessere Hälfte“ von Ayckbourn feiert Premiere in Wiesbaden: Am Freitag, 10. Januar 2014 laufen ab 20.00 Uhr in der Wartburg zwei gleichzeitig stattfindende Abendessen gänzlich aus dem Ruder. Ayckbourns böse und mitreißende Komödie wird präsentiert in einer Inszenierung der Komödienexpertin Caroline Stolz.

Weiterlesen...

starke-stuecke

Das Programm des Theaterfestivals „Starke Stücke“ steht fest

Das Programm des 20. Internationalen Theaterfestivals für junges Publikum RheinMain „Starke Stücke“ steht fest. Zur Jubiläumsausgabe vom 18. bis 28. März 2014 wurden 16 starke Theaterstücke aus 10 Ländern eingeladen. Die Stücke aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Indien, dem Iran und Mexiko werden an über 30 Spielorten in 17 Städten der Rhein-Main-Region gezeigt.

Weiterlesen...

der-kick

Dokudrama » Der Kick« von Andres Veiel in Frankfurt

Andres Veiels dokumentarisches Theaterstück „Der Kick" basiert auf einem brutalen Mord in der Uckermarck, den Jugendliche an dem gleichaltrigen Marinus Schöberl 2002 begingen. Die ungeheuerliche Kälte und Beiläufigkeit der Tat sowie die befremdliche Empathielosigkeit der Dorfbewohner werfen existenzielle Fragen auf.

Weiterlesen...

neziraj

Peer Gynt aus dem Kosovo von Jeton Neziraj

Der kosovarische Autor Jeton Neziraj ist Länderpate der Biennale NEUE STÜCKE AUS EUROPA und am 17. Dezember zu Gast am Staatstheater Wiesbaden. In einer ersten Lesung in deutscher Sprache präsentiert Jeton Neziraj sein Stück Peer Gynt aus dem Kosovo, das als Koproduktion des Jungen Staatstheaters Wiesbaden, des Qendra Multimedia (Kosovo) und des Teater de Vill (Schweden) im Mai in Wiesbaden uraufgeführt wird.

Weiterlesen...

(Im Bild: Rapunzel lässt ihr Haar herunter)

Rapunzel zeigt sich in Marburg

Grimms Märchen sind auch am Ende des Jubiläumsjahres nicht von den Bühnen in Hessen verschwunden. In Marburg hat die „Hörtheatrale“ sich Rapunzel auserwählt und in eine Hörspielfassung gebracht, die Kindern ebenso wie Erwachsenen Riesenspaß macht: Zu erleben am 14. Und 15. Dezember in der Waggonhalle.

Weiterlesen...

Constanze-Becker

Städtischen Bühnen Frankfurt holen drei Auszeichnungen

Am 16. November 2013 wurden im Schiller Theater in Berlin der Deutsche Theaterpreis FAUST verliehen. Der Preis wird in Kooperation der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und einem jährlich wechselnden Bundesland in mehreren Kategorien vergeben. Dabei waren alle Nominierungen der Frankfurter Sparten Theater und Oper erfolgreich.

Weiterlesen...

im Bild: Bad Hersfeld Stiftsruine

Stadtverordnete für Zukunft der Festspiele in Bad Hersfeld

In Bad Hersfeld musste die Öffentlichkeit leider in den letzten Wochen, wie berichtet, einen Streit zwischen dem Bürgermeister der Stadt, Thomas Fehling (FPD), und Intendant Holk Freytag erleben. Im Streit um die Zukunft der Bad Hersfelder Festspiele haben sich die Stadtverordneten nun hinter den Spielplan des Intendanten gestellt.

Weiterlesen...