Aktuelle Nachrichten Theater & Tanz

Im Bild: ein Mädchen vor einer Liste

FLUX kommt in Ihre Schule

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert - unterstützt durch das Hessische Kultusministerium - die Zusammenarbeit von Theatern mit Schulen. Mit dem Projekt FLUX werden Theater-Gastspiele, Theater-Pädagogik und Theater-Labor angeboten. FLUX bietet Schulen ausgesuchte Gastspiele von Hessischen Theatern zur Auswahl an, die Schülerinnen und Schüler besonders ansprechen.

Weiterlesen...

Im Bild: Szenenfoto aus „LENZ“

Berg-Berndt-Preis 2014 für Barbara Englert

Für herausragende Leistungen in der Kunst- und Kulturvermittlung an Kinder und Jugendliche vergibt das Kuratorium Kulturelles Frankfurt jährlich den mit 3.000 Euro dotierten Berg-Berndt-Preis. 2014 geht er an die Schauspielerin und Regisseurin Barbara Englert.

Weiterlesen...

Im Bild: Szene aus 'König Drosselbart'

"Tintenherz meets Harry Potter" bei GRIMM in Hanau

Nach 30 Jahren muss was Neues her: Ab sofort heißen die Hanauer Märchenfestspiele nicht nur anders, sondern es sind auch Stücke von Zeitgenossen der Brüder Grimm zu sehen. Neu ist ein Märchenmix mit viel Musik und Humor. Am 16. Mai 2014 wird gestartet und hr-online berichtet.

Weiterlesen...

Im Bild: Das Plakat zur Vorstellung „Die Wanderhure“)

Intendant Freytag ruft nach Landesgeld für Bad Hersfelder Festspiele

Die Auseinandersetzungen zwischen der Stadt Bad Hersfeld und dem Intendanten Holk Freytag um den Etat der bundesweit bedeutenden Festspiele haben schon mehrfach in der Öffentlichkeit gestanden. Jetzt rief der Intendant beim Probenbeginn für 2014 auch das Land Hessen zur Unterstützung auf.

Weiterlesen...

Im Bild: Ein Plakat der Theateraufführung

“Amadeus“ kommt auf das Auerbacher Schloss

Komödien, Klassiker und Satire als Freilichtaufführungen auf dem Auerbacher Schloss: 2004 hatten Ingrid Hoffmann und Franz Wacker die Idee, Freilichtaufführungen im Innenhof des Schlosses veranstalten. Ab dem 29. Juni 2014 kommt nun „Amadeus“ als Programm. Das Schloss selber gehört zu den imposantesten und mächtigsten Burgen im südlichen Hessen (Deutschland) und steht als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz.

Weiterlesen...

Im  Bild: Die Wasserburg in Bad Vilbel

Bekannte Titel bei den Burgfestspielen Bad Vilbel

Ab dem 10. Mai 2014 ist die mittelalterliche Wasserburg in Bad Vilbel wieder der herausragende Spielort für die Burgfestspiele, die seit 1987 jährlich von Anfang stattfinden. Neben eigenen Theaterinszenierungen werden auf der Freilichtbühne auch Gastspiele, Theateraufführungen für Kinder sowie Matineen aufgeführt.

Weiterlesen...

Im Bild: von links nach rechts, Gerd Muszynski, Catherine Miville und Björn Mehlig

Neue Leitung im Schauspiel Gießen

Ab der Spielzeit 2014/2015 werden zwei neue Leitungsmitglieder im Stadttheater Gießen arbeiten: Der Theaterwissenschaftler Björn Mehlig und der Dramaturg Gerd Muszynski werden zur nächsten Saison ans Haus kommen. Intendantin Cathérine Miville verbindet mit diesen Engagements den Wunsch, andere künstlerische Räume zu erschließen und neue Verbindungen zwischen Stadttheater und Freier Szene zu schaffen.

Weiterlesen...

Im Bild: Szene aus einem Theaterstück

Internationales Figurentheaterfestival im Kloster Haydau

Das Kloster Haydau in Morschen ist ab dem 1. Mai 2014 vier Tage lang Schauplatz des II. Internationalen Figurentheaterfestivals „Blickfang“. Die Festivalbesucher erleben die ganze Vielfalt des Figurentheaters: Das Spiel mit Handpuppen und Marionetten, mit Stab- und Schattenfiguren. Auch Grimms Märchen sind dabei im Programm. Aber auch das Kloster selber ist einen Besuch wert.

Weiterlesen...

Im Bild: Schiftzug Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

"Virginia Woolf“ in Darmstadt - Ruinen einer Ehe

Der Eheklassiker „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ zählt zu den Dramen, die scheinbar ohne Regie auskommen. Die Begeisterung des Publikums speist sich auch aus dem Erschrecken der Zuschauer über sich selbst - so auch in Darmstadt. Nächste Aufführungen  am 25. April sowie am 22. und 28. Mai von jeweils 19.30 Uhr an. Die FAZ rezensiert …

 

Weiterlesen...

Im Bild: Plakat des Marburger Theatersommers

Startschuss Kartenvorverkauf für "Marburger Theatersommer 2014"

Am 10. April 2014 ist der Startschuss gefallen für alle Veranstaltungen im Rahmen des „Marburger Theatersommers 2014“. Irrungen, Wirrungen und ein Happy End, Theater in ganz privater Atmosphäre, laufende Bilder und ein emotionaler Tanz, das bietet der „Marburger Theatersommer 2014“ vom 5. bis 21. Juni 2014 an 13 verschiedenen Spielstätten.

Weiterlesen...