Aktuelle Nachrichten Literatur

Im Bild: Ilja Trojanow

Grimm-Professur für Trojanow

Die Universität Kassel verleiht seit über 20 Jahren Kasseler-Grimm-Professur. Sie will damit "zum lebendigen Austausch zwischen Literaturwissenschaft und Gegenwartsliteratur beitragen und insbesondere dem Schreiben in den Grenzbereichen zwischen den literarischen Gattungen ein öffentliches Forum verschaffen." 2014 wird dem Schriftsteller Ilja Trojanow diese Ehre zuteil.

Weiterlesen...

Florian-Illies

Florian Illies erhält Börne-Preis

Bis zum 25. April 2014 muss Florian Illies noch warten. Aber dann wird er die Urkunde für den Börne-Preis, der als renommierteste Auszeichnung für Essays und Reportagen im deutschen Sprachraum gilt, in Händen halten können. Und einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro gibt es in der Paulskirche zu Frankfurt obendrein. Bekannt wurde Illies u.a. durch die Bücher "Generation Golf" (2000) und "Anleitung zum Unschuldigsein" und „1913“.

Weiterlesen...

Wilke Insa Copyright Juerge

Insa Wilke erhält Alfred-Kerr-Preis

Insa Wilke heißt die diesjährige Gewinnerin des Alfred-Kerr-Preises für Literaturkritik. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung soll Wilke am 13. März auf der Leipziger Buchmesse überreicht werden. Der Preis erinnert an den Theater- und Literaturkritiker und Publizisten Alfred Kerr (1867–1948) und ist mit 5.000 Euro dotiert.

Weiterlesen...

Im Bild: Das Stadtschreiberhaus

40 Jahre Stadtschreiber in Bergen-Enkheim

Der Stadtschreiberpreis des ehemals selbstständigen Städtchens Bergen-Enkheim, seit 1977 nach Frankfurt eingemeindet, wurde 1974 gegründet und war der erste Stadtschreiber-Preis im deutschsprachigen Raum. Daran erinnern jetzt zwei Ausstellungen in Frankfurt.

Weiterlesen...

Im Bild: Klänge – Sounds – Geschichten Präsentation von Schulprojekten

Zuhören, Hinhören und Mithören

Auch im Jahr 2014 findet in Wiesbaden wieder das hr2-hörfest statt. Bei der 13. Auflage sind vom 29. Januar bis zum 2. Februar 2014, wieder das Caligari, das Hessische Staatstheater, das Literaturhaus Villa Clementine sowie die Wartburg Orte des Geschehens. Gestartet wird mit Sherlock Homes.

Weiterlesen...

Im Bild: Cover des Buches

„Das war eine wunderschöne Zeit …“

Ludwig Emil Grimm (1790 – 1863), der jüngste Bruder von Jacob und Wilhelm Grimm, hat umfangreiche Lebenserinnerungen hinterlassen und da sind es gut 60 Seiten, auf denen er sich an seine Kindheit und Jugend in Steinau an der Straße (1791 – 1803) beschäftigt. Eine szenische Lesung mit diesen Texten liegt jetzt als Hörbuch vor.

Weiterlesen...

Thomas-van-de-Scheck

Brüder Grimm-Haus Steinau zeigt moderne Märchen von Thomas van de Scheck

Thomas van de Scheck, Fotograf und Ideengeber in der Gothic- und Fetisch-Szene, hat sich mit zahlreichen literarischen Motiven, Märchenmotiven und gesellschaftlichen Themen auseinandergesetzt. Herausgekommen sind ungewöhnliche Bilder, die noch bis zum 16. März 2014 gezeigt werden.

Weiterlesen...

Im Bild: Plakat der Literaturtage

Über Grenzen hinweg … in Mittelamerika

Im geografischen wie im metaphorischen Sinne gehen alle eigentlich ständig über Grenzen hinweg,, meint LITPROM in Frankfurt, Literaten allemal, auch wenn der Begriff „Grenzgänger“ mittlerweile überstrapaziert scheint. Mit dem Motto „Über Grenzen. Eine Region erzählt“, wird im Literaturhaus Frankfurt am 24. und 25. Januar 2014 auf die Literatur Mittelamerika fokussiert.

Weiterlesen...

Grimmelshausen

"Sechser im Lotto" mit Grimmelshausen

Die Kulturstiftung der Stadt Gelnhausen hat auf dem Antiquariatsmarkt eine seltene Erstausgabe der Erzählung "Springinsfeld" von Grimmelshausen angeboten bekommen. Die Schwierigkeit bei der Sache: Um das seltene Exemplar zu bekommen, muss die Kulturstiftung einen sechsstelligen Euro-Betrag auf den Tisch legen. Die Stiftung ist nun auf Spenden angewiesen.

Weiterlesen...

Literaturforum-Hessen-Thüringen

Einsendeschluss für Nachwuchs-Autoren ist der 31. Januar 2014

 Noch bis zum 31. Januar 2014 können sich Autorinnen und Autoren zwischen 16 und 25 Jahren mit Gedichten oder Prosatexten an dem Schreibwettbewerb „Junges Literaturforum Hessen-Thüringen“ beteiligen. Dann ist Einsendeschluss.

Weiterlesen...